Aussetzung des Spielbetriebs im Südbadischen Fußballverband bis auf weiteres

Die Aussetzung des Spielbetriebs im Südbadischen Fußballverband (SBFV) wurde bis auf weiteres verlängert. Der SBFV folgt damit den Entwicklungen der vergangenen Wochen. Seit der Entscheidung des SBFV, den Spielbetrieb zunächst bis zum 19. April 2020 abzusetzen, hat sich die Lage in Baden-Württemberg und ganz Deutschland weiter entwickelt, unter anderem mit der Fortdauer der Schließung von Schulen und KiTas, sowie weiteren Einschränkungen des gesellschaftlichen Lebens, wie zum Beispiel der weiterhin geltenden Schließung von Sportanlagen oder dem Verbot von Versammlungen und Großveranstaltungen. Auf einer Reihe von digitalen Tagungen mit seinen Spielbezirken und sämtlichen Mitgliedsvereinen erklärte der SBFV am 18.04.20, dass die Aussetzung des Spielbetriebs bis auf weiteres gelte.

Neben den angesetzten Partien des regulären Spielbetriebes sind auch alle Freundschaftsspiele davon betroffen. Darüber hinaus sollen die Vereine – entsprechend der Vorgaben der Behörden – auch den Trainingsbetrieb in diesem Zeitraum ruhen lassen. Mit den Folgen der Pause für den Spielbetrieb befasst sich der SBFV weiterhin fortwährend. Durch die dynamische, nicht absehbare Entwicklung können wir zum jetzigen Zeitpunkt jedoch noch keine verbindlichen Aussagen zur Wiederaufnahme des Trainings- und Spielbetriebs machen.

Die einzige derzeit belastbare Aussage ist, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit einer Vorankündigungsfrist von mindestens 14 Tagen erfolgen soll. Sobald wir eine belastbare Aussage in diese Richtung erhalten, werden wir diese unmittelbar auf der Heimseite und in der lokalen Presse veröffentlichen, sowie uns umgehend mit allen Spielern bzw. den Eltern der Jugendspieler in Verbindungsetzen.

 

Liebe Sportfreunde, liebe Vereinsmitglieder,
die Gesundheit unserer Mannschaften, Betreuer, Kinder und Eltern haben derzeit oberste Priorität. Im Zuge der gesamtgesellschaftlichen Anstrengungen sind auch wir als TuS Meersburg angehalten, der Verbreitung des neuartigen Coronavirus entgegenzuwirken. Wir bitten daher um Verständnis, dass der komplette Sportbetrieb (innen und außen) in der Abteilung Fußball des TuS Meersburg ebenfalls bis auf weiteres eingestellt bleiben muss. Selbstverständlich werden die Vorgaben des Südbadischen Fußballverbands (SBFV) und der zuständigen Behörden zum Schutz der Bevölkerung durch die Abteilung Fußball strikt befolgt.
Alles Gute für die Zukunft in der Hoffnung, dass alle gesund diese schwierige Zeit überstehen. Sobald uns nähere Informationen zur Verfügung stehen werden wir wieder auf Euch zukommen.

Auch hier gilt: Fair Play!
Haltet euch an die behördlichen Vorgaben und Regelungen, geht als Sportler mit gutem Beispiel voran. Denn wer Foul spielt, schadet vor allem seiner Mannschaft und den anderen!

Zurück

Eine Antwort hinterlassen